zwischen.Pol

Hier kommt Dolores! Sie ist eine Hälfte von dem kleinen Label zwischen.Pol. Seit fast genau 4 Jahren lebt sie ihre Kreativität im Bereich Textildesign aus. Eigentlich hatte sie Kunst studiert - doch damals musste sie sich in dem Bereich immer sehr zu kreativen Ideen zwingen. Erst die Schwangerschaft mit ihrem mittlerweile 4jährigen Sohn brachte den Umbruch. Nun sprudeln die Ideen nur so, das sie schon fast das Gefühl hat sie platze.

Bei ihren Produkten ist die Multifunktionalität ein ganz wichtiges Merkmal. Ihr macht es unheimlich Spaß Produkte zu entwerfen, die praktisch, multifunktional und dabei auch noch schön sind. Beeinflusst wird sie dabei ganz klar von den 50er, 70er und 80er Jahren. Sie mag es gerne bunt aber auch mal ganz schlicht. Durch die klaren Formen kann sie eigentlich immer beide Komponenten unterbringen.

 

Die Materialien mit denen sie arbeitet sind Kunstleder, alte Bettwäschen, alte Tischdecken, alte Klamotten und alles was ihr so in die Hände fällt. Und was sie besonders liebt ist: Stoffe kaufen. Das ist schon fast eine Sammelleidenschaft geworden.

 

Sie freut sich sehr über Euren Besuch im zwischen.Pol-Lädchen und auf dem Blog. Und bald schon packt sie ihren Koffer - ist ja nicht mehr lang hin bis zum 12. Mai.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0